demnächst bei uns im Kino

geplante Filme

 

 

 

playmobil

 

Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL[r] Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt!

PLAYMOBIL: DER FILM, das Animations-Highlight im Sommer 2019, nimmt die Zuschauer mit auf ein episches Comedy-Abenteuer in das grenzenlose, fantasievolle Playmobil[r] Universum - im ersten Spielfilm, der von der beliebten und preisgekrönten Marke inspiriert wurde. Der Animations-Spaß vereint witzige und liebenswerte Charaktere, packende Abenteuer und atemberaubende Landschaften in einer einzigartigen und originellen Geschichte. Regie führt Disney-Veteran Lino DiSalvo, der 17 Jahre lang bei den Walt Disney Animation Studios tätig war, zuletzt als Head of Animation beim Welterfolg "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren". PLAYMOBIL: DER FILM startet am 15. August 2019 in den deutschen Kinos.

Quelle: Concorde Filmverleih Pressemailing

 

Es 2

Nach 27 Jahren wird die kleine Stadt Derry wieder von einer Mordserie heimgesucht. Dem Bibliothekar Mike Hanlon wird schnell bewusst, was los ist. Er kontaktiert seine ehemaligen Freunde vom Club der Verlierer. Die leben inzwischen alle woanders.

 

 

 

 

angry

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 - DER FILM in die nächste Runde.

Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) Chucks Schwester Silver (Anke Engelke) und tun sich mit den Schweinen Leonard (Ralf Schmitz), seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.

Quelle: Sony Pictures

 

 

schaf

 

Der wolligste Held der Filmgeschichte kehrt zurück!

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt.

Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen...

Mit SHAUN DAS SCHAF - DER FILM: UFO-ALARM nimmt ein herzerwärmendes Sci-Fi-Comedy-Abenteuer seinen Lauf, dass uns von Mossy Bottom über eine Autowaschanlage bis in den Weltraum führt! Aardman und STUDIOCANAL setzen damit ihre fruchtbare Zusammenarbeit fort, die mit dem erfolgreichen "Shaun das Schaf - Der Film" unter der Regie von Mark Burton und Richard Starzak begann, der weltweit über 106 Millionen US-Dollar einspielte und allein im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Besucher verzeichnete. Das Drehbuch zu Shauns neustem Kinoabenteuer schrieben Jon Brown und Mark Burton und Regie führten Richard Phelan und Will Becher mit Paul Kewley als Produzent und Mark Burton, Richard Starzak, Peter Lord, Nick Park und David Sproxton als ausführende Produzenten. STUDIOCANAL ist Koproduzent und wird den Film neben Deutschland auch in Großbritannien und Frankreich sowie Australien/Neuseeland selbst in die Kinos bringen.

Quelle: studiocanal.de

 

 

horizont

 

Jessica (18) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (20) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter der perfekten Fassade liegt ein dunkles Geheimnis. Jessica muss einsehen, dass es die gemeinsame Zukunft, von der sie geträumt hat, so nicht geben wird, aber eins ist für sie klar: Sie glaubt an diese Liebe und an Danny und sie wird für ihn und diese Liebe kämpfen, denn es kommt nicht darauf an, wie lange man geliebt hat, sondern wie tief.

Mit DEM HORIZONT SO NAH verfilmt Regisseur Tim Trachte ("Abschussfahrt") den im März 2016 erschienenen und auf einer wahren Geschichte beruhenden Erstlingsroman von Jessica Koch. Kaum ein Buch hat in kürzester Zeit so eine Erfolgsgeschichte hingelegt: Innerhalb weniger Wochen erklomm er Platz 1 der Bestsellerliste, wurde mittlerweile von zahllosen glücklichen Leserinnen verschlungen. European Shooting Star Luna Wedler ("Das schönste Mädchen der Welt") übernimmt im Kinofilm die Rolle der Jessica die in dem ebenso schönen wie mysteriösen Danny, gespielt von Jannik Schümann (Die Mitte der Welt, High Society), ihre große Liebe findet. In weiteren Rollen sind Luise Befort ("Club der roten Bänder") als Dannys beste Freundin Tina, Victoria Mayer (Hin und Weg) und Stephan Kampwirth ("Dark") als Jessicas Eltern, Denis Moschitto (Aus dem Nichts) als Dannys Betreuer Jörg sowie Frederick Lau (Victoria) als Kickboxtrainer Dogan zu sehen.

DEM HORIZONT SO NAH ist die erste Zusammenarbeit von PANTALEON Films (Kristina Löbbert, Dan Maag) in Koproduktion mit STUDIOCANAL Film (Kalle Friz, Isabel Hund) und SevenPictures Film (Stefan Gärtner, Verena Schilling), gefördert durch die Filmstiftung NRW und dem Filmförderfonds Bayern.

Gedreht wird bis Mitte November in Nordrhein-Westfalen, München und Portugal. Den Weltvertrieb übernimmt STUDIOCANAL.

Quelle: studiocanal.de

 
Startseite   •   Login   •   Datenschutz   •   Impressum