Startseite
 

Meine Stunden mit Leo

 

Regisseurin und Produzentin Sophie Hyde, die 2015 den Gläsernen Bären der Berlinale Generation und den Regiepreis in Sundance mit ihrem ersten Langspielfilm "52 Tuesdays" um ein junges Mädchen gewann, legt mit ihrem dritten Spielfilm "Good Luck to You, Leo Grande" nun einen Film über eine ältere Frau vor. Die herrliche Komödie, ein Instant-Publikumsliebling, gehörte bei seiner Weltpremiere in Sundance zu den heiß umkämpften Titeln und war der unterhaltsamste Film in der Reihe Special Gala der Berlinale 2022. Dabei ist er ein denkbar "kleiner" Film mit im Grunde zwei Schauspielern, einer Location und einer Story, die sich in einem Satz zusammenfassen lässt, einer Story allerdings, die geradezu danach schreit, sie als Komödie zu verfilmen: Eine Frau im Ruhestand will nach dem Tod ihres Mannes endlich einen Orgasmus erleben und bestellt einen Callboy ins Hotel. Um die wunderbare Figurenkonstellation noch ein bisschen zuzuspitzen, handelt es sich bei dieser Frau um eine ehemalige Religionslehrerin, die ein wenig rechthaberisch und stur ist. Das Skript lieferte Katy Brand, als Comedyschauspielerin vom Fach. Der größte Trumpf ist aber die Besetzung mit der Oscar-prämierten, großartigen Emma Thompson, die eine Vorstellung zum Niederknien abliefert als Nancy, die zwar normalerweise immer einen genauen Plan hat, aber ob der für sie höchst ungewöhnlichen Situation mit der Unsicherheit eines Teenagers geschlagen ist. Wunderbares Gegengewicht ist der aufstrebende Daryl McCormack aus der Serie "Rad der Zeit", der als perfekter Callboy mit Six Pack, Charme und Einfühlungsvermögen zumindest meistens die professionelle Ruhe bewahrt. Sex zu sehen, gibt es in Andeutungen, aber hinreißende Dialoge und Szenen, in deren Verlauf die beiden sich natürlich auch körperlich, aber auch menschlich näher kommen. Es wird Comedy in allen Spielarten geliefert, die aber nie zu grob wird, sondern liebenswert bleibt. Was die Komik betrifft ist der Film ein großer.

Quelle: Blickpunkt:Film

 

Genre: Komödie
Länge: 97  Minuten
FSK: 12

 

 

 
Startseite   •   Login   •   Datenschutz   •   Impressum