Ich war noch niemals in New York

 

 

 

Lisa Wartberg ist Fernsehmoderatorin und als Zicke verschrien. Als ihre Mutter bei einem Unfall das Gedächtnis verliert und mit dem Ziel nach New York zu reisen aus dem Krankenhaus verschwindet und an Bord eines Kreufahrtschiff geht, folgt ihr Lisa - zusammen mit ihrem Maskenbildner, ihrem einzigen Freund. Als schwarze Passagiere müssen sie für die Überfahrt arbeiten und lernen dabei die Männer ihres Lebens (wieder) kennen.

Launige, verspielte Adaption des gleichnamigen erfolgreichen Musicals mit Hits von Udo Jürgens, in dem u.a. Katharina Thalbach, Heike Makatsch, Uwe Ochsenknecht und Moritz Bleibtreu mit offensichtlich viel Spaß bei der Sache sind. Philipp Stölzl ("Der Medicus") setzt es als farbenfrohe, locker-leichte Komödie mit viel Slapstick um. Sympathische Unterhaltung fürs erwachsene Publikum, bei dem auch die gefühlvollen Songs ihre Wirkung entfalten - u.a. dank des jungen Marlon Schramm.

Quelle: Blickpunkt:Film

 

 

Genre: Drama
Länge: 129  Minuten
FSK: ab 0

 

 

 

 

 
Startseite   •   Login   •   Datenschutz   •   Impressum